Linux System Engineer (w/m)

Klagenfurt

Ort

ab sofort

Beginn

Festanstellung

Dauer

mind. € 2.000

Monatl. Gehalt

Linux System Engineer (w/m)

Unser Kunde ist ein international erfolgreicher Anbieter von IT-Dienstleistungen, der größte Cloud-Anbieter Österreichs, wächst seit Jahren kontinuierlich. Das Wachstum in verschiedenen Bereichen ermöglicht auch ein persönliches Wachstum für seine MitarbeiterInnen. Wir suchen speziell einen Linux System Engineer (w/m) für die Standorte , Klagenfurt und Wien und der an diesem Wachstum in einem familiären Umfeld teilhaben möchte.

 

Diese spannenden Aufgaben warten auf Sie:

  • Selbstständiges Arbeiten an Kundenprojekten
  • Laufende Optimierung der Serverinfrastruktur
  • Sicherstellung der operativen Stabilität und Qualität der Hosting Systeme (Web, Mail, DNS,…)
  • Konfiguration von Serverdiensten (dovecot, postfix, apache, mysql, bind, etc.)
  • Erstellung und laufende Aktualisierung der Systemdokumentationen
  • Planung und Durchführung von Wartungsfenstern in Absprache mit dem Kunden

 

Ihre bisherigen Erfahrungen:

  • Kenntnisse in der Administration von Linux-Distributionen (Debian und Ubuntu im Fokus)
  • Grundkenntnisse in Bereichen HTTP, SSL, E-Mail (POP3, IMAP, SMTP), SQL, FTP, DNS
  • Kenntnisse mit diversen Netzwerkdiensten und –Protokollen (DHCP, NFS, ARP, etc.) von Vorteil
  • Sehr gute Troubleshooting-, Dokumentations- und Analyse Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Kundenorientierung und Verlässlichkeit
  • Teamfähigkeit, Motivation und Eigeninteresse

 

Was unser Kunde bietet:

  • Persönliches Wachstum in einem aufstrebenden, aber dennoch familiären IT Unternehmen
  • Neueste Technologien in einer innovativen Arbeitsumgebung

Anja Krill, BA

Personalberaterin
Jetzt online bewerben

Du glaubst, dass du die/der Richtige für diese Stelle bist? Setze den nächsten Karriereschritt und bewirb dich jetzt online oder kontaktiere unsere Ansprechpartner/In.

Jetzt bewerben

Job Nummer

1119

Ansprechpartner/In

Anja Krill, BA